18. Mai 2021

Schluss mit dem Kappes Impfungen können Infektionen nicht „verhindern“

Es ist nicht mehr auszuhalten …

von Axel B.C. Krauss

Artikelbild
Bildquelle: alphaspirit.it / Shutterstock.com Infektionen: Nur unter der Glasglocke sind wir „sicher“ … und in kürzester Zeit tot

In aller Kürze und auch nur deshalb, weil ich diesen unerträglichen Quatsch nicht mehr ertrage: In letzter Zeit war in manchen „Qualitäts“-Groschenblättchen des Failstreams zu lesen, Impfungen sollten „Infektionen verhindern“.

Das ist nicht ihr Zweck und das können sie auch gar nicht. Um dies zu leisten, müssten Impfungen den Körper ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige