22. November 2018

Anhörung des amerikanischen Verteidigungsministeriums zur Verwendung seiner Mittel Das Pentagon versagt, die Neocons verlangen höhere Ausgaben!

Die Militärausgaben könnten um 75 Prozent zurückgefahren werden

von Ron Paul

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Braucht nach Ansicht der Neocons noch mehr Geld: US-Pentagon

Das amerikanische Pentagon hat endlich seine erste Anhörung überhaupt hinter sich, und die Resultate fielen für viele erwartungsgemäß aus. Nach fast einer Milliarde Dollar, die ausgegeben wurde, um herauszufinden, was mit nicht mehr auffindbaren Billionen geschah, kam der lange Blick in die Bücher zum Schluss, dass nur zehn Prozent aller ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

drucken

Dossier: USA

Mehr von Ron Paul

Über Ron Paul

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige