02. März 2018

Alternative Nachrichten am Abend Revolution. Reichsbürger. Hitler-Tagebuch-Verlag. Wochenendtermine.

Was uns am Abend des 2. März bewegt

von Redaktion eigentümlich frei

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Sollen bei Gesinnungskriminalität zukünftig automatisch eingezogen werden: Legalwaffen

Stell dir vor, es ist Revolution und keiner berichtet darüber

Seit einigen Wochen mehren sich insbesondere im sozialstaatsverwöhnten Westdeutschland die Demonstrationen gegen die Kanzlerschaft Angela Merkels. Die unter den Entbehrungen sozialistischer Misswirtschaft zu viel kritischeren Menschen erzogenen DDR-Bürger machen mit kleinen, aber zähen Protesten aller Art im stillen Kämmerlein der ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige