03. März 2016

Dokumentation eines Gesprächs zum ef-Jungautorenwettbewerb „Gott sei Dank, wieder ein Staatsmann weniger!”

Ein Interview des Mises Institut Deutschland mit André F. Lichtschlag

von Redaktion eigentümlich frei

Artikelbild
Bildquelle: Wikimedia commons Ein Name wie eine Kampfansage: Julius Faucher

Herr Lichtschlag, als Gründer und Herausgeber der Zeitschrift eigentümlich frei haben Sie jetzt einen Jungautoren-Wettbewerb für Unter-30-Jährige ins Leben gerufen. Worum geht es dabei? Was gibt es zu gewinnen?

Wir stellen zwei Themen zur Auswahl, wozu die jungen Leute einen Artikel schreiben können. Der erste Themenvorschlag lautet „Mehr Sicherheit: Privat statt ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige