21. Januar 2014

Prognosen für 2014, Teil 1 Terror, Thesen, Kriegstemperamente

Rohstoffkämpfe in Afrika sowie geostrategische Muskelspiele im eurasischen und asiatisch-pazifischen Raum

von Axel B.C. Krauss

Nach dem Sudan, wo China in den letzten Jahren hohe Milliardensummen in die Erdölförderung investierte,  um seine Energieversorgung mit dem schwarzen Gold für die nächsten paar Jahrzehnte sicherzustellen, wird das nächste Ziel – nach der Zentralafrikanischen Republik, die bereits in Unruhe geriet (nicht ganz ohne ausländische Mithilfe) – wahrscheinlich die ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige