03. Juni 2010

Aktuelle Nachricht – Schweden Forderung nach Abschaffung von Bargeld erhoben

Konsequente Umsetzung der Zentralisierung von Geld und Kredit in den Händen des Staats

von Redaktion eigentümlich frei

(ef-DF) In Schweden verschaffen sich Stimmen Gehör, die nach einer Abschaffung des Bargelds rufen. Erstes Argument ist die Gefahr von Überfällen bei Lagerung und Transport größerer Mengen Bargeld. Es sei nicht hinnehmbar, dass Menschen im Einzelhandel bei der Arbeit Angst vor Überfällen haben müssten. Das schwedische Amt für Arbeitsschutz erwägt ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige