02. September 2013

Frank Schäffler Wahlkampfcamp findet medialen Anklang

Kleiner Hoffnungsschimmer im Medienbrei

In Springers „Welt“ liefert Diplom-Jurist Thorsten Jungholt am heutigen Montag einen erfreulich neutralen Artikel über das ambitionierte Wahlkampfcamp des ef-Autoren und letzten Bundestagsrebellen Frank Schäffler ab. „Im Camp der radikalen Liberalen" heißt der Text, der online abgerufen werden kann. eigentümlich frei findet in seinem Bericht genauso Erwähnung wie die das Camp begleitenden Filmemacher „Sons of Libertas“. Die angenehme Lektüre sei an dieser Stelle jedem Leser mit ein wenig verbliebener Hoffnung für die Zukunft des Journalismus ans Herz gelegt.

ef über das Thema

Wahlkampfcamp 2013

Wahlkampfauftakt

Andere über das Thema

Im Camp der radikalen Liberalen

Frank Schäfflers Wahlwerbespot


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige