15. März 2012

BRD heute Willkommen beim Großrazziamachen

Von Bürgern und Rechten

Razzia ist in, Razzia macht Spaß. Jeden Tag Razzia, Großrazzia. Vorgestern zum Wochenstart, wen sonst, traf es Neonazis. Gestern dann die Ultra-Hooligans. Und heute die Rockerbanden. Es reicht der „Anfangsverdacht“, dann rücken die Beamten an. Traditionell früh morgens gegen vier, so ist es seit Stalins ersten proletarischen Razziavollprofiteams geübt und für gut befunden. Da freut sich die ganze Familie. Mit viel Licht, Lärm und einigem Tamtam. Damit die lieben Nachbarn auch was davon haben, wer weiß, wozu das noch gut sein könnte.

Vorgestern die Nazis, die sind eh inzwischen rechtlos. Gestern die Ultras. Heute morgen die Rocker. Wer ist morgen dran im Großrazzialand? Wie wäre es mit den Scientologen? Oder Piusbrüdern? Übermorgen dann die Steuersünder? Oder Waffenfreunde? Staatsfeinde? Euro-Kritiker? Konservative? Liberale? Alles nur eine Frage der Zeit. Und der Logistik.

Razzia kommt übrigens aus dem Arabischen. Es heißt: „Kriegszug, Raubzug, Angriffsschlacht“. Wikipedia bildet zum Begriff Razzia zufällig genau ein Foto ab: Eine Razzia des Sicherheitsdienstes des Reichsführers-SS in Polen…

Übertrieben?


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von André F. Lichtschlag

Über André F. Lichtschlag

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige