18. Juli 2014

Wochenschau Maßlose Energieverschwendung, mediale Augenwischerei und malaysische Merkwürdigkeiten

Und das Denken, das Denken geht aufs Klo

von Axel B.C. Krauss

Ständig heißt es, wir sollten mehr Energie sparen, nur noch ganz flach atmen, damit Eisbären nicht auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Arten landen, nicht soviele Rohstoffe verschwenden und nach dem Stuhlgang bestenfalls mit einem Fingerhut Wasser nachspülen, damit die Kamelherden Afrikas nicht verdursten. Umso unverständlicher muss daher die ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

drucken

Mehr von Axel B.C. Krauss

Über Axel B.C. Krauss

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Link starten, Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige