05. April 2016

RezensionHenning Lindhoff: Kerl-O-Quest

Vater-Sohn-Abenteuer auf dem Weg zum echten Mann

Artikelbild

„Wann ist man ein Mann?“ fragte man sich in den 80ern, nur um im Lied von Herbert Grönemeyer relativ schlechte Antworten zu bekommen. „Wie wird man ein Mann?“ ist die berechtigtere Frage, die die andere allerdings mit beantworten muss. An diese Aufgabe hat sich Henning Lindhoff mit seinem für sein Projekt „Wild Guys“ veröffentlichten Buch „Kerl-O-Quest“ gemacht. Auf mehr als 100 Seiten gibt er dabei Tipps, wie man es denn anfangen könnte, den Sohnemann zu einem Mann zu machen. Das Thema erinnerte mich an Bücher von John Eldredge, der aus christlicher Sicht die Frage beantwortet, was ein Mann eigentlich sein sollte. Henning Lindhoff hat in seinem Buch allerdings einen anderen, weniger christlichen Ansatz gewählt, wenn er auch an verschiedenen Stellen durchblicken lässt, dass die Glaubensfrage in der Erziehung schon eine bedeutende ist – ganz unabhängig von der Religion. „Die Reise hat erst begonnen“ lautet das letzte Kapitel des Buches und macht deutlich, dass man vom Bürostuhl und vom Sofa hoch muss, wenn man Kinder hat. Und es rahmt die Vorschläge vom ersten einfach klingenden Tipp „Sprich mit deinem Sohn“ ein: „Bade deinen Sohn in Worte“ ist eine Formulierung, die Lindhoff mehrfach verwendet und damit – neben allen Kleine-und-Große-Jungs-Spielen – klarstellt: Wichtig ist der Kontakt des Vaters zum Sohn. Überlassen wir als Männer die Erziehung unserer Söhne nicht alleine den Müttern, unterstützt von Kindergärtnerinnen und Lehrerinnen. Woher soll der kleine Kerl lernen, was einen echten Mann ausmacht, wenn nicht von seinem Vater? Wer ein Gutteil seiner Zeit mit den Kindern verbringt und mit ihnen die unterschiedlichsten Dinge unternimmt,  wird sich durch „Kerl-O-Quest“ bestätigt sehen und ein paar zusätzliche Tipps mitnehmen. Wer zu denen gehört, die zu wenig Zeit mit ihren Söhnen verbringen, für den ist das Buch ein kleiner Weckruf und ein Ansporn, es einfach zu tun.


„Henning Lindhoff: Kerl-O-Quest – Vater-Sohn-Abenteuer auf dem Weg zum echten Mann“ bei amazon.de kaufen


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Dossier: Literatur

Mehr von Felix Honekamp

Über Felix Honekamp

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige