05. August 2013

Veranstaltung Debate Club 2013

Carlos A. Gebauer im Wettstreit der Rhetoriker

Zu einem besonderen Schmankerl der Debattenkunst lädt am kommenden Donnerstag, den 8. August 2013, ab 20 Uhr der Fernsehsender CNN in die Technische Universität München ein.

„Wie weit darf die Freiheit zugunsten der Sicherheit eingeschränkt werden? Brauchen wir einen Überwachungsstaat?“ So lautet das brisante Thema der Veranstaltung. Rechtsanwalt Carlos A. Gebauer wird u.a. mit Kerner-Opfer Eva Herman, dem grünen Thomas Pfeiffer, Regierungsberater Jörg Dreger und dem Piraten Andreas Popp diskutieren.

Nach klar formulierten Regeln werden die Debattanten in den Ring steigen, Argumente austauschen und in keinem Falle die eigene Meinung ändern. Diskussion als Sport. Nur der argumentative Sieg zählt. Die Zuschauer küren am Ende den Sieger. Wer könnte besser für diese Aufgabe gerüstet sein als ef-Kolumnist Carlos A. Gebauer?

Seien Sie am 8. August in München dabei, wenn der Glockenschlag ertönt. Der Eintritt ist frei.

Internet

Debate Club 2013


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige