24. April 2013

Alternative für Deutschland Hegels Schaukelschubser

Die AfD-Debatte erreicht Übersee

Die „Alternative für Deutschland“ sei nur Teil der hegelianischen Verschaukelung deutscher Bürger, Lucke und seine kollegialen Euro-Türsteher Teil des Establishments. Dies legt die Redaktion der kanadischen „Daily Bell“ in einem Artikel dar. Parteigründer Lucke sei Berater der Weltbank, einer zentralen Institution der angloamerikanischen Finanzelite. Er bewege sich, so der „Daily Bell“, in denselben Zirkeln, die er zu kritisieren vorgebe. Dieser Apfel, ätzen die Autoren, falle am Ende wohl nicht weit vom Stamm. So sei es kein Wunder, dass sich die AfD stets für die Rettung der EU ausspreche.

Wie Beppo Grillo in Italien biete Lucke auch nur Scheinlösungen an, so dass von wirklichen Alternativen abgelenkt werde. Zuvor hatte der „Daily Bell“ auf die Nähe Grillos zu George Soros verwiesen und den Einfluss der sozialen Netzwerke wie Facebook beim Aufstieg von Grillo (und nun der AfD) hinterfragt. Die Vermutung: Mit Hilfe der Netzwerke sei umfassende Kontrolle und gegebenenfalls Zensur erst möglich. 

Eine interessante These, die man nicht teilen muss, aber bedenken sollte.

Link

„The Daily Bell“ über die „Alternative“


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige