21. Juli 2010

Aktuelle Nachricht – Israel Gericht verurteilt Mann, der einvernehmlichen Geschlechtsverkehr mit einer jüdischen Frau hatte

Die Frau wusste nicht, dass er Araber und verheiratet war

(ef-DF) Ein israelisches Gericht hat einen palästinensischen Mann wegen Täuschung und Vergewaltigung verurteilt, der vorgab Jude zu sein. Die Frau hatte einvernehmlichen Geschlechtsverkehr mit dem Mann, zeigte ihn jedoch an, als sie herausfand, dass er kein Jude war. Der 30 Jahre alte Mann hatte der Frau erklärt, er sei ein alleinstehender Jude und auf der Suche nach einer Freundin. In Wirklichkeit war er verheiratet. Das Bezirksgericht in Jerusalem verurteilte den Vater von zwei Kindern zu 18 Monaten Freiheitsstrafe und umgerechnet 2000 Euro Schmerzensgeld. 

Der in der Sache befasste Richter Zvi Segal hat sein Urteil damit begründet, dass das Gericht die öffentlichen Interessen gegen „raffinierte Kriminelle verteidigen müsse, die mit Schmeichelei und Süßholzraspeln unschuldige Opfer auf Abwege führen und einen unerträglichen Preis für Körper und Seele zahlen lassen“. Der Verteidiger des Verurteilten wird dagegen mit der Frage zitiert: "Warum wird eigentlich nur der Mann verurteilt, wenn zwei Erwachsene Vorspiel und Sex haben und ein paar Lügen erzählen, damit sie zusammenkommen können?“ Auch die Frau sei seinem Mandanten gegenüber nicht ehrlich gewesen.

Quellen:


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige