29. Juni 2010

Aktuelle Nachricht – Krise des Euro Mehrheit der Bundesbürger will D-Mark zurück

Ergebnis einer Meinungsumfrage aus dem April

(ef-DF) Nach einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos wünschen 51,4 Prozent aller Deutschen die D-Mark zurück. 30,3 Prozent möchten die alte Währung nicht zurück und 18,3 Prozent sind unentscheiden.

Von den 50 bis 64-Jährigen wollen 56 Prozent die D-Mark zurück. Von den 16 bis 29-Jährigen sind es nur 42 Prozent.

Am stärksten ist der Wunsch nach der DM bei den Westdeutschen mit 52 Prozent. Lediglich 48 Prozent der Ostdeutschen wollen die Währung, die sie mit der Wirtschafts- und Währungsunion erhielten.

Mit steigender Bildung lässt der Wunsch nach der D-Mark nach. Nur jeder dritte Abiturient oder Hochschulabsolvent (34 Prozent), aber zwei Drittel (64 Prozent) der Hauptschulabsolventen wünschen sich die D-Mark zurück.

Die Studie wurde vom 9. bis 12. April 2010 durchgeführt. Die Daten wurden also nach der Griechenlandkrise erhoben. Der Notfallplan für die Griechenlandgläuiger wurde am 25. März 2010 beschlossen. Die Sondersitzung des Europäischen Rats in Brüssel, mit der ein europäisches Stabilisierungssystem beschlossen wurde, erfolgte jedoch erst nach der Datenerhebung in der Nacht vom 9. auf den 10. Mai 2010.

Quelle


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige