16. Mai 2017

Rechtsstaat Deutschland Billige Abmahnung für Wettbewerbsverstoß

Zum Glück ist der Überwachungsstaat Vergangenheit

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Kein Überwachungsstaat: Betriebsprüfer vom Finanzamt

Aus der Reihe „Kowalsky wiederholt sich“:

Zwei Blöde sitzen im Keller und sägen Heizöl.

Da kommt der Betriebsprüfer vom Finanzamt, der Vollstrecker vom Zoll, der Zwangsgeldbescheid vom Statistischen Landesamt, der Typ von der GEZ, der Prüfer von der Rentenanstalt.

Und während die Gewerbepolizei das Firmenschild auf Vollständigkeit überprüft, die Staatsanwaltschaft wegen Volksverhetzung ermittelt, auf der Straße das Auto Post bekommt und die Hausverwaltung einem das Rauchen auf dem Balkon verbietet, mahnt einen die angebliche Konkurrenz mittels Rechtsanwalt ab, weil im Impressum der Webseite der Vorname des Geschäftsführers nicht ausgeschrieben ist. Das kostet lediglich 2.800 Euro zuzüglich Umsatzsteuer, und man ist richtig erleichtert, dass man auf einen derartigen „Wettbewerbsverstoß“ rechtzeitig und so preiswert hingewiesen wurde.

„Ein Glück“, sagt der eine, „dass wir jetzt in einem Rechtsstaat leben und der Überwachungsstaat DDR Vergangenheit ist“.

„Deutschland den Deutschen“, sagt das Heizöl.

Dieser Artikel erschien zuerst auf der Facebook-Seite des Autors.


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Dossier: Überwachung

Mehr von Kurt Kowalsky

Über Kurt Kowalsky

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige