21. Juni 2016

RezensionChristin Stock / Joachim Goldberg: Genial einfach entscheiden

Besser denken, handeln und investieren im täglichen Entscheidungsdschungel

Artikelbild

Aufmerksamen Lesern finanzwirtschaftlicher Literatur wird der männliche Part des Autorenduos ein Begriff sein. Sein 1999 publiziertes „Behavioral Finance“ griff erstmals die 2002 in Person Daniel Kahnemans nobelpreisgekürte Verhaltensökonomie populärwissenschaftlich aufbereitet im deutschen Sprachraum auf. Zusammen mit der Kapitalmarktanalystin Christin Stock hat der mit allen Börsenwassern gewaschene Finanzexperte und Journalist nun einen erweiterten und aktualisierten Nachfolger seines Klassikers herausgegeben. Im Kern ihrer Analyse steht der um Elemente der Kahnemanschen Prospect Theory modifizierte Homo oeconomicus, dessen noch klassischer Vertreter ohne emotionale Bewertungsverzerrung auskam, dafür jedoch in einem stabilen Referenzrahmen unter vollständiger Informiertheit interagiert. Diesen drei idealistischen Modellannahmen stellen Stock und Goldberg ein realistischeres Konzept der menschlichen Rationalität entgegen. In einer hochkomplexen und mit grundsätzlicher Unsicherheit behafteten Umwelt kann eine effiziente Nutzung geistiger Ressourcen paradoxerweise nur durch Anwendung sogenannter „Heuristiken“ – geistiger Faustregeln – gelingen, die schnell ein zwar suboptimales, aber zufriedenstellendes Ergebnis liefern sollen. Hieraus jedoch ergeben sich (unbewusste) Verzerrungen wie geistige Kontenführung, selektive Wahrnehmung sowie der Kontrast-, Primat- und Ankereffekt. Eingebettet in ein durch abnehmende Sensitivität gekennzeichnetes Reizsystem und angereichert um emotionale Bedürfnisse lauern weiter Fallen, deren Kenntnis nicht nur monetäre Verluste an der Börse zu vermeiden hilft. Wie schon „Behavioral Finance“ wird auch in der vorliegenden Publikation der Leser mit einer Vielzahl der geschilderten kognitiven Verzerrungen und der ihnen zugrundeliegenden Experimente konfrontiert. Neben einem kurzen Überblick zum aktuellen Stand der Hirnforschung geben ihm die Autoren abschließend auch einen praktischen Leitfaden zur Hand.


„Christin Stock / Joachim Goldberg: Genial einfach entscheiden – Besser denken, handeln und investieren im täglichen Entscheidungsdschungel“ bei amazon.de kaufen


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Dossier: Literatur

Mehr von Luis Pazos

Über Luis Pazos

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige