15. Juni 2016

RezensionHenning Lindhoff: Die Snowden-Offenbarung

Wie die NSA-Leaks zum Angriff auf das freie Internet genutzt werden

Artikelbild

Nach den Enthüllungen Edward Snowdens im Sommer 2013 schien die Welt für einige Monate Kopf zu stehen. Sehr viele Menschen wurden zum ersten Mal mit dem vollen Ausmaß staatlicher Überwachung konfrontiert. Aber was hat sich seitdem geändert? Henning Lindhoff geht dieser Frage in seinem Buch „Die Snowden-Offenbarung“ nach und zeigt auf, dass die Veröffentlichungen Snowdens nur einen Teil des sehr viel umfangreicheren Gesamtbildes staatlicher Eingriffe ins freie Internet darstellen. Nach einigen kritischen Fragen zu der Personalie Snowdens hinterfragt er vor allem auch die Wirkung seiner Publikationen auf die öffentliche Meinung und kommt zu einem vernichtenden Ergebnis. Den meisten Menschen ist der Verlust des letzten freiheitlichen Rückzugsraums schlichtweg egal. Unabhängig von Snowdens tatsächlichen Absichten können die Geheimdienste die Affäre als gelungenen Testballon betrachten. Lindhoff nimmt den Leser mit auf eine ausführliche Reise durch die Welt der Regulierer und Bremser, denen freie, unabhängige und somit auch innovative Internetnutzer schon lange ein Dorn im Auge sind. Dabei benennt er einerseits klar die Akteure der digitalen Drangsalierung und gibt dem Interessierten auch einen Einblick in deren konkrete Methoden. Er lässt den Leser am Ende jedoch nicht hoffnungslos zurück, sondern bietet durch die Präsentation neuer, privater Alternativen, wie Ethereum oder Bitnation, einen optimistischen Ausblick. Henning Lindhoff hat ein spannendes, leicht zu lesendes Buch zu einer brisanten Thematik geschrieben, das kein technisches Fachwissen voraussetzt. Den einzigen Wermutstropfen, gerade wegen des investigativen Charakters des Buches, stellt das Fehlen eines Quellenregisters abseits vom Fließtext dar. Trotzdem bleibt es ein sehr gutes und wichtiges Buch, das jedem, dem ein freies Internet weiterhin am Herzen liegt, unbedingt zu empfehlen ist.


„Henning Lindhoff: Die Snowden-Offenbarung – Wie die NSA-Leaks zum Angriff auf das freie Internet genutzt werden“ direkt bei ef-online kaufen


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Dossier: Literatur

Mehr von Jean Modert

Über Jean Modert

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige