02. Mai 2016

RezensionGuido Lingnau: Auch die sicheren Häfen sind in Gefahr

Schützen Sie Ihr Vermögen vor der demografischen Katastrophe

Artikelbild

Der Sparer steckt in einer Zwickmühle: Einerseits ist er das Opfer einer Politik der „finanziellen Repression“, die risikolose Zinserträge verunmöglicht. Andererseits erhebt sich die schwer zu beantwortende Frage nach sinnvollen Alternativen. Welches sind die Gefahren, die dem Anleger gegenwärtig drohen? Gibt es noch „sichere Häfen“ für sein Vermögen? Diesem Thema ist das vorliegende Buch gewidmet. Im Zentrum steht die Würdigung „langer Wellen“ der Konjunktur, wie sie erstmals vom russischen Ökonomen Nikolai Kondratjew beschrieben wurden. Der macht den Ausgangspunkt von Wirtschaftszyklen an Paradigmenwechseln fest. Der Verlauf eines „Kondratjew-Zyklus“ ist gekennzeichnet vom Aufschwung mit der Einführung neuer Technologien, einem Abflauen der Investitionen in diese, einer krisenhaften Rezession und dem Neustart durch den nächsten Paradigmenwechsel. Der Autor meint in jedem Fall demographische Entwicklungen als treibende Kraft hinter diesen langfristigen, 40 bis 60 Jahre laufenden Wirtschaftszyklen am Werk zu sehen. Den größten Teil seines Buches widmet er daher einschlägigen Untersuchungen und Statistiken. Er kommt zum Schluss, dass es stets eine starke Kohorte von am Anfang ihrer 20er Lebensjahre stehenden Personen ist, die eine neue „Langwelle“ auslöst. Ebenso typisch sei es, dass jeweils rund 20 Jahre später eine Gegenbewegung einsetzt. Lingnau will keinen ursächlichen Zusammenhang zwischen langfristigen Konjunkturwellen und der demographischen Entwicklung beweisen, aber er zeigt eindeutige Korrelationen auf, die er anhand zahlreicher Beispiele illustriert. Konkretes Ergebnis dieser Betrachtungen ist seine Prognose einer demnächst von China ausgehenden Abwärtsentwicklung und die Warnung vor dem „sicheren Hafen“ Schweiz. Das Buch bietet eine profunde Datenbasis im Hinblick auf internationale Bevölkerungstrends. Wer praktisch verwertbare Anlagetipps erwartet, könnte indes enttäuscht sein.


„Guido Lingnau: Auch die sicheren Häfen sind in Gefahr – Schützen Sie Ihr Vermögen vor der demografischen Katastrophe“ bei amazon.de kaufen


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Dossier: Literatur

Mehr von Andreas Tögel

Über Andreas Tögel

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige