30. März 2016

RezensionMichael Huemer: Wider die Anmaßung der Politik

Über das Unrecht der Drogen-, Einwanderungs- und Waffengesetze

Artikelbild

Der im Jahr 1969 geborene US-amerikanische Philosoph Michael Huemer mit Professur an der Universität von Colorado vertritt einen interessanten Ansatz in der Frage der Diskutierbarkeit von Ethik: Auf der einen Seite sind die ethischen Maßstäbe intuitiv zu erfassen. Dies heißt, dass ethische Maßstäbe nicht von Spezialisten, Experten und Kommissionen gesetzt, sondern von allen eben intuitiv erfasst werden. Auf der anderen Seite macht dies die Ethik jedoch nicht zu einem Gebiet subjektiver Beliebigkeit, auf dem jeder das behaupten kann, was ihm gerade in den Kram passt. Die ethischen Maßstäbe sind gemäß Meinung von Michael Huemer nämlich durchaus objektiv. Das heißt: Beim intuitiven Erfassen ethischer Maßstäbe greifen alle Menschen auf das Gleiche zurück. Diese Ansicht fußt auf einer langen philosophischen Tradition, die bis Aristoteles zurückreicht. Bei der Diskussion von ethischen, besonders politisch-ethischen Fällen, die Michael Huemer in seinem von Thomas Leske übersetzten Buch behandelt, wie Drogenprohibition, Verbot privaten Waffenbesitzes und Einwanderungsgesetze, kommt es also jeweils darauf an, die Maßstäbe, von denen alle gleichermaßen ausgehen, sinnvoll anzuwenden. Michael Huemer führt sein Verfahren in stringenter Weise vor. Weil er von der Intuition ausgeht, ist seine Darstellungsweise und Argumentation transparent und ohne Vor- und Fachwissen nachzuvollziehen. Da er von Objektivität ausgeht, argumentiert er zudem auf höchstem philosophischen Niveau. Über manche Einzelheit würde ich gern mit dem Autor streiten. Doch ich finde ihn auch dort, wo ich von ihm abweiche, anregend. Weil ich selbst auch übersetze und weiß, wie schwer dies ist, möchte ich besonders die Leistung des Übersetzers und Herausgebers hervorheben: Das Buch liest sich flüssig, als sei es in Deutsch geschrieben. Das Buch ist „den Opfern ungerechter Gesetze“ gewidmet. Dem kann ich mich nur anschließen.


„Michael Huemer: Wider die Anmaßung der Politik – Über das Unrecht der Drogen-, Einwanderungs- und Waffengesetze“ bei amazon.de kaufen


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Dossier: Literatur

Mehr von Stefan Blankertz

Über Stefan Blankertz

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige