11. November 2014

Filmkritik „Plötzlich Gigolo“

Seit 06.11.2014 im Kino

Ulrich Wille rezensiert „Plötzlich Gigolo“ mit Woody Allen und John Turturro unter Regie des letzteren. Der nicht mehr ganz junge Florist Fioravante (Turturro) wird von seinem Freund Murray (Woody) bequatscht, als Callboy zu arbeiten. Probleme entstehen, als er sich in eine potentielle Kundin (Vanessa Paradis) verliebt...

Regie: John Turturro

Darsteller: Woody Allen, John Turturro, Aubrey Joseph, Vanessa Paradis

Länge: 91 Minuten

FSK: --

Kinostart Deutschland: 06.11.2014

Link:

Filmkritik „Plötzlich Gigolo“


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige