19. September 2014

Veranstaltung Einführung in die Lehre der Österreichischen Schule

Das erste Seminar des Ludwig von Mises Institut Deutschland

Erstmalig veranstaltet das Ludwig von Mises Institut Deutschland eine akademische Einführung in die Lehre der Österreichischen Schule der Nationalökonomie, wie sie von Ludwig von Mises (1881-1973) geprägt wurde. Im Rahmen einzelner Vorlesungen werden nicht nur die methodologischen und wissenschaftstheoretischen Grundlagen der Österreichischen Schule behandelt, es werden vor allem auch die darauf aufbauenden weiterführenden Erkenntnisse erschlossen. Hierzu gehören zum Beispiel Preis, Wert, Geld, Zins, Eigentum, Staat, Interventionismus, Sozialismus und Konjunktur. Die Vorlesungen sind aufeinander abgestimmt und richten sich an alle, die Kenntnisse in der Lehre der Österreichischen Schule gewinnen und vertiefen wollen.

Link:

Hier finden Sie das detaillierte Seminarprogramm.


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige