20. November 2013

Veranstaltung Konservative und Libertäre – Brüder im Geiste oder politische Gegner?

Blankertz und Lichtschlag auf dem Podium

Am Samstag, den 23. November 2013, findet ab 9 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Konservative und Libertäre – Brüder im Geiste oder politische Gegner?“ in der Bibliothek des Konservatismus, Fasanenstraße 4, 10623 Berlin, statt.

Statt konkret zu benennen, was „konservativ“ im Jahre 2013 bedeuten kann, arbeiten sich Konservative in auffallendem Maße an Themen wie Meinungsfreiheit, Bürgerrechte ab und betreten damit ein Terrain, das klassisch von Libertären und Ordoliberalen besetzt ist. Was die Konservativen in Wahrnehmung der eingeforderten Freiheitsrechte aber fordern oder als Vision entwickeln würden, tritt eher in den Hintergrund. Sind die Konservativen dem libertären Diskurs erlegen? Täuscht der Eindruck? Oder sind libertäre Themen einfach „dran“?

Dazu diskutieren Dr. habil. Stefan Blankertz, Gestalttherapeut, anarchokapitalistischer und libertärer Publizist, Dr. Karlheinz Weißmann, Historiker und konservativer Publizist sowie ef-Herausgeber André Lichtschlag.

Moderiert wird die Veranstaltung vom Leiter der Bibliothek Dr. Wolfgang Fenske.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden auf der Internetseite der Bibliothek des Konservatismus.

Link

Die Bibliothek des Konservatismus


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige