12. Juli 2013

ef 135 Entfaltet die AfD einen Sturm im Parteiensystem?

Schwerpunktthema zur Bundestagswahl

Oder bleibt es bei einem lauen Lüftchen im Wasserglas? In der kommenden eigentümlich frei Nummer 135 werden wir dieser Frage neun Wochen vor der Bundestagswahl nachgehen.

„Noch Anfang dieses Jahres schien es die langweiligste Wahl aller Zeiten zu werden. Nun könnte im Herbst nicht nur eine deutsche Regierung wackeln, sondern das bisherige, lange Zeit felsenfest geglaubte Parteiensystem könnte zusammenbrechen. Die ungewohnte Spannung verdanken wir einer neuen Partei – der Alternative für Deutschland (AfD)“, schreibt ef-Herausgeber André F. Lichtschlag im Scherpunktthema der Ausgabe. In Gesprächen mit Beatrix von Storch, dem Bundesvorsitzenden der AfD-Jugend Torsten Heinrich und dem NRW-Landesvorsitzenden Alexander Dilger versucht er, Antworten auf brisante Fragen heraus zu kitzeln: Was will die Partei wirklich? Wer steht hinter der AfD?

Und obwohl die Partei der Vernunft (PDV) sicherlich das beste Programm zu bieten hat, darf Demokratiekritik auch im Wahljahr 2013 nicht fehlen. „Sind Menschen jemals durch politische Wahlen freier geworden?“, fragt Ferdinand A. Hoischen und rundet damit das Schwerpunktthema der eigentümlich freien Sommer-Doppelausgabe provozierend ab.

Die druckfrische ef 135 wird am kommenden Mittwoch an alle PDF-Abonnenten verschickt. Am Samstag werden die Print-Abonnenten beglückt und am 22. Juli wird das Heft auch im Einzelhandel erhältlich sein.


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige