17. Juni 2013

Internet-TV Auftakt des neuen ef-Formates

Kooperation mit den „Sons of Libertas“

Die „Sons of Libertas“ filmten schon vor wenigen Wochen André F. Lichtschlags Vortrag zur AfD. Das Ergebnis war erfolgversprechend.

Nun wird die eigentümlich freie Kooperation mit den Kölner Filmkünstlern ausgebaut. Die „Sons of Libertas“  und die Chefredaktion unseres Magazins werden zukünftig alle 14 Tage zu einem Pläuschchen zusammenkommen. Die ef-Perspektive auf die aktuelle Nachrichtenlage sowie ein regelmäßiger Ausblick auf die Themen der zukünftigen Ausgaben werden im Fokus der Interviews stehen.

Den Anfang machte am vergangenen Mittwoch der stellvertretende ef-Chefredakteur Henning Lindhoff. Wie auch alle kommenden Interviews ist die filmische Umsetzung auf dem Youtube-Kanal der „Sons of Libertas“ zu bewundern.

Links

Das erste eigentümlich freie Pläuschchen

Youtube-Kanal der „Sons of Libertas“ 


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige