16. Mai 2013

Alternative für Deutschland Hoch soll sie leben?

ef-Herausgeber gratuliert morgen zum 100.

Die „Alternative für Deutschland“ wird morgen 100 Tage alt. Grund genug, die Auswirkungen der neuen Partei näher zu beleuchten.

Am morgigen Freitag, den 17. Mai wird um 19 Uhr André F. Lichtschlag im Colonia Brauhaus, An der Schanz 2, 50735 Köln zum Thema „Alternative für Deutschland – Vorzüge und Gefahren der neuen Partei für Herrschaftskaste und Nettosteuerzahler“ referieren.

Mit einem spannenden Vortrag und einer lebhaften Diskussion im Anschluss wird zu rechnen sein. Der ef-Herausgeber wird auch zu Fragen rund um eigentümlich frei und den Perspektiven libertärer Publizistik Rede und Antwort stehen.

Lassen Sie sich diesen Abend nicht entgehen! Doch falls Sie gänzlich unabkömmlich sein sollten, werden wir Sie über den eigentümlich freien Twitter-Kanal über Vortrag und Diskussion auf dem Laufenden halten.

Links

Der eigentümlich freie Twitter-Kanal

Anfahrtsbeschreibung zum Colonia Brauhaus


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige