18. April 2013

Partei der Vernunft Rücktritt des Parteivorsitzenden

Oliver Janich sucht journalistische Entfaltung

Die Parteienlandschaft abseits der bundesrepublikanischen Blockparteien bleibt in Bewegung. Am gestrigen 17. April trat Oliver Janich als Bundesvorsitzender der Partei der Vernunft zurück. Vor wenigen Minuten machte die Partei diesen Schritt publik. Ihre Mitglieder wurden per E-Mail benachrichtigt.

Laut Pressemitteilung der libertären Partei wirke sich die investigative journalistische Tätigkeit Oliver Janichs und seine persönlichen Stellungnahmen zu aktuellen und vergangenen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen zu stark auf das Außenbild der von ihm mitbegründeten Partei aus. Auf der anderen Seite schränke die exponierte Position als Bundesvorsitzender seine journalistischen Entfaltungsmöglichkeiten zu stark ein.

Dieser Rücktritt kommt unerwartet und wirft Fragen auf. Steckt die gute Entwicklung der AfD dahinter? Hat sich Janich mit seinen Vorstandskollegen überworfen? eigentümlich frei wird für Sie am Ball bleiben!

Link

Pressemitteilung der pdv zum Rücktritt


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige