13. März 2013

Beppe Grillo Der Sturz der heißen Kartoffel

Italien in den letzten Atemzügen

Beppe Grillo mischt weiter die politische Szene Italiens auf. „De facto ist Italien doch schon aus dem Euro raus“, sagte er dem Handelsblatt. In den kommenden Wochen und Monaten würden die in Italien investierten Banken lediglich noch Ihre Gewinne einstreichen und dann dem Land den Rücken kehren wollen. „Dann werden sie uns fallen lassen wie eine heiße Kartoffel.“ Wer nun nicht den jungen, gut gebildeten, zur Hälfte weiblichen Mitgliedern seiner „Bewegung Fünf Sterne“ folge, sei „verloren“.


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige