17. Februar 2011

Aktuelle Nachricht – Gewerbefreiheit Illegaler Weinanbau in Großpösna bei Leipzig

Wenn es wenigstens Hanf wäre ...

(ef-DF) Eine vom sächsischen Umweltministerium wegen illegalen Weinanbaus verhängte Geldbuße gegen die südöstlich von Leipzig gelegene Gemeinde Großpösna in Höhe von 8.500 Euro ist vom Verwaltungsgericht Leipzig für rechtmäßig erklärt worden. Die Gemeinde hatte ohne die erforderliche Genehmigung zu besitzen an den Hängen eines gefluteten Tagebausees 1300 Rebstöcke auf einer Fläche von etwa 3000 Quadratmetern angebaut.  Die Gemeinde hielt ihr Vorgehen für rechtmäßig und verweigerte die vom Freistaat verlangte Rodung, sei doch die Anbaufläche sehr klein und jeder Winzer habe nicht mehr als 99 Pflanzen. Dem wollte das Gericht nicht folgen. Eine EU-Verordnung aus dem Jahr 2008 reguliert den Anbau von Rebstöcken, damit die Qualität des europäischen Weins und dessen Menge gesichert bleibt. Der Streit entbrannte, weil die Gemeinde den Anbau vor allem als Renaturierungsmaßnahme ansieht, das Ministerium aber darauf beharrte, dass wer Rebstöcke anbaue, auch die Ernte von Trauben in Kauf nehme, was ohne Genehmigung verboten sei. Nun müssen die Rebstöcke entfernt werden.

Quelle

LVZ


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige