08. Dezember 2010

Aktuelle Nachricht – US-Aktien Privatbank Sarasin steigt aus

Ein Grundsatzentscheid wegen überbordender Regulierung

(ef-DF) Die Schweizer Privatbank Sarasin mit Sitz in Basel wird keine Direktinvestitionen in amerikanische Aktien mehr tätigen. Als Gründe werden in einem Brief an Kunden die "zunehmende Regulierungsdichte in den USA, die sich verändernde Ausgangslage in der US-Steuergesetzgebung und damit einhergehende grundlegende Risikoüberlegungen" angegeben. Es handele sich um eine grundsätzliche Entscheidung. Auf US-Staatsanleihen verzichtet man bei Sarasin bereits seit geraumer Zeit.

Vornehmlich betreffe der Ausstieg die von Sarasin für Dritte verwalteten Vermögen. Bis zum Ende des Jahres wolle man den Abschied vollzogen haben. Kunden könnten Anweisung geben, dass für sie auch zukünftig US-Direktanlagen gehalten werden sollen. Dazu müssten sie enstprechende Formulare unterzeichnen. Kunden könnten auch über einen von dem Bankhaus frisch aufgelegten Fonds in amerikanischen Titeln investiert bleiben.

Die ebenfalls schweizerische Bank Wegelin hatte den gleichen Schritt bereits vor über einem Jahr vollzogen. Der umtriebige Konrad Hummler, geschäftsführender Teilhaber von Wegelin, riet bereits damals Banken und Anlegern, den Schritt seiner Privatbank zu kopieren.

Quelle

Cash



Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige