15. September 2010

Veranstaltungshinweis – Marsch für das Leben am 18. September in Berlin Meinungsfreiheit 2010, hautnah

Anti-Abtreibungsdemo mit Feindkontakt

(ef-AFL) Wer einmal spüren will, wie das so ist mit der Meinungsfreiheit in Deutschland im Jahr 2010, der sollte teilnehmen an der christlichen Demonstration gegen Abtreibung, zu der am Samstag mehr als 1000 Teilnehmer erwartet werden. Unterstützer sind die Junge Union und die Senioren Union innerhalb der CDU, die Partei AUF sowie zahlreiche andere Organisationen. Widergänger der SA werden wie im letzten Jahr auch anwesend sein, weil sie andere Auffassungen „unerträglich“ finden und entsprechend bekämpfen wollen. In der „Tagesschau“ wird am Abend verschwiegen werden, was mutige Christen in Deutschland da so hautnah erleben mussten. Nicht in Islamabad oder Pjöngjang, sondern mitten in der Deutschen Hauptstadt…

Internet

Pro

Contra


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige