09. April 2010

Aktuelle Nachricht – TV-Vorankündigung Anne Will lässt über Papst Benedikt richten

Und wo ist Kerner?

(ef-AFL) „Benedikts Schweigen – sind wir noch Papst?" lautet das Thema bei „Anne Wille“ am Sonntag, 11.04.10, um 21.45 Uhr im Ersten.

Die ARD kündigt die Sendung mit folgenden Worten an: „Wir sind Papst – jubelten nicht nur die Katholiken in Deutschland, als Joseph Ratzinger 2005 zum neuen Bischof von Rom ernannt wurde. Fünf Jahre später macht sich Ernüchterung breit: Der Missbrauchsskandal erschüttert die katholische Kirche – und viele Menschen sind enttäuscht darüber, wie zögerlich die Kirchenmänner mit ihm umgehen. In seiner Osteransprache hätte Benedikt XVI. Gelegenheit gehabt, klare Worte zu finden. Doch er schwieg. Bemüht sich die katholische Kirche entschlossen genug um Aufklärung und Buße oder wollen sie und ihr Oberhaupt den Skandal nur aussitzen? Wie muss sich die katholische Kirche reformieren, um im 21. Jahrhundert als relevante moralische Instanz zu bestehen?“

Auch die geladenen Gäste sind entsprechend vielsagend:

Rosa von Praunheim, schwuler Filmemacher

Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen

Matthias Matussek, Kultur-Journalist

Sophia Kuby, Sprecherin der „Generation Benedikt"

Hans-Ulrich Jörges, Chefredakteur des „Stern“

Alexander Probst, ehemaliger Schüler des Domspatzen-Internats


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Redaktion eigentümlich frei

Über Redaktion eigentümlich frei

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige