18. Mai 2008

ef-online und ef-magazin jetzt vereint Herzlich Willkommen!

Das Herzstück der neuen Seite ist ein komplettes Heft-Archiv

Zum zehnjährigen Bestehen der Zeitschrift eigentümlich frei wollten wir uns und unseren Lesern etwas schenken. Wir überlegten. Ein Jubiläumsheft? Ein Buch? Eine Konferenz? Eine Party? Schnell wurde klar, dass eigentümlich frei doch vor allem für sich selbst steht, der Grund übrigens auch dafür, inzwischen auf einen Untertitel zu verzichten.

Natürlich hat sich die Zeitschrift in zehn Jahren verändert. „Nur wer sich ändert bleibt sich treu!“ – es ist ein reichlich abgedroschener Spruch, aber von den vielen abgedroschenen Sprüchen war er schon immer mein liebster. Bereits im zweiten Heft 1998, erschienen vor ganz genau 10 Jahren, habe ich ihn als eines meiner beiden persönlichen Mottos vorgestellt. Der zweite damals genannte Leitspruch (ebenso abgedroschen und inzwischen auch von mir nicht mehr uneingeschränkt benutzt) hieß: Der Weg ist das Ziel. Ein Weg daher, auf den man immer auch gerne mal zurückblickt.

Was lag also näher, als ein Zukunftsprojekt, die lange geplante Vereinigung der beiden Internetseiten von ef-online.de und ef-magazin.de zu einem ef-Onlineportal, mit der Bereitstellung des kompletten ef-Archivs zu verbinden?

Ich bin sicher, dass auch dem ein oder anderen Leser das Stöbern in bereits 80 alten Ausgaben viel Freude machen wird. Jedes Heft ist derzeit auch gedruckt noch erhältlich, einige nur noch in sehr geringer Stückzahl – es gibt schlechtere Sammelobjekte...

Doch nicht nur für das Stöbern im Archiv lohnt sich in Zukunft der Blick auf diese Seiten. Wir werden den aktuellen Bereich weiter ausbauen – mit dem Anspruch dort Qualitätsjournalismus im Internet anzubieten. Ein Bonbon möchte ich heute bereits verraten: Vom 4. bis 24. August wird unser China-Korrespondent Wolf Dieter Kantelhardt täglich exklusiv hier auf ef-online.de von Anekdoten und Ereignissen rund um die Olympischen Spiele in Peking berichten, die westliche Mainstreammedien verschweigen.

Darum – und auf der Suche nach der einen oder anderen Überraschung: Schauen Sie doch öfter mal rein!

Kommentare zu allen Artikeln sind, sofern von gutem bürgerlichen Benimm zeugend, immer herzlich willkommen und helfen uns weiter! Nicht geduldet werden prekarische Unflätigkeiten und persönliche Beleidigungen. Nicht erwünscht sind beiläufig hingeworfene Einzweidreiworthaufen, die der Anstrengung der Autoren um gute Arbeit nicht gerecht werden. Einmal mehr gilt auch hier: mehr netto!

Der zügige weitere Ausbau dieses Portals (Ideen haben wir viele) wird gebremst lediglich durch die zur Verfügung stehenden knappen Ressourcen. Wenn Ihnen unser Weg und damit unsere Ziele gefallen, können Sie uns durch Unterstützung in jeder Form Flügel verleihen, damit diese Seite sich weiter in Richtung eines umfassenden, freiheitsliebenden, informativen und unterhaltsamen Anti-Mainstream-Portals entwickeln kann.

Danken möchte ich unserem bisherigen Webmaster Andreas Ullrich für die jahrelange sehr gute Arbeit und den reibungslosen Übergang, den beiden System-Testern und zukünftigen Redakteuren und Mitbetreuern David Schah und Robert Grözinger, Oliver Heuler für einige grundlegende und wichtige Hinweise sowie ganz besonders dem Vater dieser Seite, unserem neuen Webmeister Chris Vigelius, der dieses Portal technisch möglich gemacht und durch zahlreiche eigene Ideen auch den Auftritt optisch und inhaltlich mitgeprägt hat.

Ich wünsche allen Lesern viel Information und gute Unterhaltung!


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von André F. Lichtschlag

Über André F. Lichtschlag

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige